Molkereistraße 5b, 29393 Groß Oesingen

05838 99 28 704

Sprachtherapie &
Lese-Rechtschreibtherapie

Sprachtherapie &
Lese-Rechtschreibtherapie

Herzlich Willkommen

... im SprachWerk - der Praxis für Sprachtherapie und Lese- Rechtschreibtherapie in Groß Oesingen.

Wir bieten eine qualifizierte und individuell auf den Patienten zugeschnittene logopädische Therapie und Diagnostik bei Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ob in unserer Praxis, in verschiedenen Einrichtungen (z.B. integrative Kitas, Heime) oder bei Ihnen Zuhause als Hausbesuch – wir sind für Sie da!


Neues Infektionsschutzgesetz ab dem 01.10.2022:

Das Betreten der Praxis ist nur noch mit FFP2-Maske erlaubt.

Für Kinder im Alter von 6-14 Jahren ist auch das Tragen einer OP-Maske möglich.

Unter 6-jährige brauchen weiterhin keine Maske tragen.



Leistungen

Folgende Störungsbilder werden von uns behandelt:


  • Sprachentwicklungsstörung, Sprachentwicklungsverzögerung, Late Talker
    • Störungen der Grammatik (Dysgrammatismus)
    • Artikulationsstörungen
    • Störungen im Wortschatzaufbau
    • Sprachverständnisstörungen
  • myofunktionelle Störung/ Störung des orofazialen Muskelgleichgewichts
  • auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung
  • verbale Entwicklungsdyspraxie


Weitere Leistungen: 

  • Diagnostik durch standardisierte Tests bzw. Screenings
  • Eltern- und Angehörigenberatung
  • Beratung zur sprachlichen Entwicklung

Folgende Störungsbilder werden von uns behandelt:

  • Aphasie
  • Dyslexie und Dysgraphie
  • Dysarthrie
  • Apraxie
  • Fazialisparese


Weitere Leistungen: 

  • Diagnostik durch standardisierte Tests bzw. Screenings
  • Eltern- und Angehörigenberatung
  • Beratung zur sprachlichen Entwicklung


  • Lese- Rechtschreibstörung, Lese-Rechtschreib-Schwäche, Legasthenie oder Dyslexie
    • private Leistung
    • Probleme mit der Umsetzung der gesprochenen in die geschriebene Sprache und umgekehrt
    • andauernde Teilleistungsstörung, die den Erwerb der Schriftsprache beeinträchtigt 


Weitere Leistungen: 

  • Diagnostik durch standardisierte Tests bzw. Screenings
  • Eltern- und Angehörigenberatung

Um auf dem aktuellsten Stand der Forschung zu sein bilden wir uns regelmäßig fort.


In unserer Praxis behandeln wir u.a. nach folgenden Methoden:

  • P.O.P.T. – psycholinguistisch orientierte phonologische Therapie nach Fox
  • PLAN patholinguistische Therapie nach Kauschke und Siegmüller
  • Entwicklungsprofil nach Zollinger
  • GUK – gebärdenunterstützte Kommunikation nach Wilken
  • SIKiT nach Kurtenbach
  • myofunktionelle Therapie nach Kittel
  • PNF bei Fazialisparesen
  • MODAK Aphasietherapie nach Prof. Dr. Luise Lutz
  • neurolinguistische Aphasietherapie

Voraussetzungen für eine Therapie beim Logopäden sind eine ärztliche Untersuchung und eine Heilmittelverordnung (Rezept) eines HNO-Arztes, Kinderarztes, Neurologen, Kieferorthopäden oder Zahnarztes. Wir behandeln hierbei Patienten aller gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen. Je nach Verordnung des Arztes sind auch Hausbesuche möglich. Beratungstermine können aber auch ohne ärztliche Verordnung vereinbart werden.


Gesetzlich versicherte Patienten unter 18 Jahren sind von Zuzahlungen ausgenommen, ebenso Patienten mit einer Zuzahlungsbefreiung ihrer Krankenkasse.


Bei privat versicherten Patienten werden die Kosten in der Regel von der Krankenkasse übernommen. Setzen Sie sich dennoch im Vorfeld mit ihrer Krankenkasse bezüglich der genauen Kostenübernahme in Verbindung.


Lese-Rechtschreibtherapie zählt nicht zu den Kassenleistungen und muss daher privat abgerechnet werden. 

 
 

Über uns

Julia Stelter

  • Staatlich geprüfte Logopädin
  • Lese-Rechtschreibtherapeutin (zertifizierte Lerntherapeutin)
  • Berufserfahrungen im neurologischen und pädiatrischen Bereich


Schwerpunkte:

Sprachentwicklungsstörungen in allen Bereichen

Stimmstörungen

AVWS

LRS-Therapie

Aphasien, Dysarthrien

Myofunktionelle Störungen

Fazialisparesen

Regine Wesche

  • Dipl. Patholinguistin, akademische Sprachtherapeutin
  • Akademische Lese-Rechtschreibtherapeutin dbs
  • Berufserfahrungen im neurologischen und pädiatrischen Bereich


Schwerpunkte:

Sprachentwicklungsstörungen in allen Bereichen

sensorische Integration in der Kindersprache

AVWS

LRS-Therapie

Aphasien, Dysarthrien,

Dyslexien, Dysgraphien

Fazialisparesen

Praxis

Therapiebereiche

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Störungsbilder